::Projekte

Wege und Erholungskonzept Boberg

Biosphärengebiet Hamburgische Elblandschaft

Neues NSG Norderelbe

Bunthaus

Hamburger Elbauen

Neues Buch: Hamburger Naturschutzgebiete

 

Elbe-Tideauenzentrum Bunthaus




Konzept für das Infozentrum
an der Bunthäuser Spitze

Wir, der Naturschutzverband GÖP - betreuen 12 von 32 Hamburger Naturschutzgebieten, davon allein sechs im Bereich der Elbauen.

Elbauen-Infozentrum

Wir haben im Untergeschoss des Hausmeisterhauses der Stackmeisterei Bunthäuser Spitze in Wilhelmsburg, sozusagen "vor Ort", ein Tideauen-Informationszentrum eingerichtet.
So soll die bisher existierende Lücke der Informationsmöglichkeiten zu diesem wichtigen Thema geschlossen werden. Der Besucher hat die Möglichkeit sich über die Einmaligkeit der nur noch im Hamburger Großraum existenten Süßwasser-Tideauen zu informieren!
Schwerpunkte sind hierbei die sehr seltene Fauna und Flora (einschließlich der "endemischen"- weltweit nur hier vorkommenden - Arten des Schierlings-Wasserfenchels und der Wibels Schmiele), die Flora-Fauna-Habitat (FFH-) Richtlinie der EU, die verschiedenen Auen-Naturschutzgebiete und Themen wie Rückdeichung und Elbausbau. Vermittelt werden sollen diese Informationen in erster Linie durch eine Ausstellung mit Infotafeln und verschiedenen Exponaten und Modellen. Wissen soll über alle Sinne (z.B. auch mit "Fühlkästen") erlebbar sein.
Sehr empfehlenswert ist auch ein Spaziergang an die Bunthäuser Spitze oder ins nahe gelegene Naturschutzgebiet Heuckenlock, bei dem man die Themen hautnah erleben kann.

Achtung! Vorsicht beim Betreten des NSG Heuckenlock

Wir freuen uns sehr, daß das Seeadlerpaar es auch dieses Jahr wieder geschafft hat, im Heuckenlock zu brüten, nachdem im April 2014 sein Brutbaum mitsamt Nest und Jungen vom Sturm "gefällt" wurde. Insofern gilt weiterhin:
Wir bitten alle Besucher, den Rundweg nicht zu verlassen und sich auf dem Deich nicht längere Zeit in größeren Gruppen aufzuhalten, das streßt den Adler und gefährdet sein Verbleiben im NSG. Vielen Dank!
Der Weg zur Flatterulme ist schon länger aufgehoben und nicht mehr begehbar. Die Flatterulme ist leider Opfer der herbstlichen Stürme 2013 geworden.

Letztlich gibt es die Möglichkeit, gegen eine Spende bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen den Infohausbesuch ausklingen zu lassen.

Im Rahmen unseres Veranstaltungsprogramms werden Diavorträge, Exkursionen (u.a. ins nahegelegene Naturschutzgebiet Heuckenlock und die Rückdeichungsflächen im neuen NSG Auenlandschaft Norderelbe) und praktische, umweltpädagogische Arbeiten angeboten.

Röhricht-DioramaUnser Naturerlebnisraum am Deich bietet ebenfalls Möglichkeiten für vielfältige Aktionen (z.B. Schulklassen-Aktionstage oder Keschern für Kinder etc).
Darüber hinaus befindet sich auf dem Gelände im ehemaligen Verwaltungsgebäude der HPA unser Elbauenbüro, welches als Schaltstelle zur Koordination und Organisation von Biotoppflege-und Artenschutzmaßnahmen in den Tideauen-Gebieten der Elbe dient.

Eingang zum Infozentrum

Mehr Bilder:

Zu den Ausstellungsräumen Nähere Umgebung Heuckenlock Tide

Unsere Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:

Winterhalbjahr (01. November bis 31. März): immer sonntags von 11 17 Uhr

Sommerhalbjahr (01. April bis 31. Oktober): Samstag, Sonn- und Feiertage 11 18 Uhr

Öffnungszeiten am Osterwochenende: Karfreitag geschlossen
Ostersonntag 11 bis 18 Uhr
Ostermontag 11 bis 18 Uhr

Öffnungszeiten für Gruppen: Sie möchten uns mit einer Gruppe besuchen (Vereins- oder Betriebs-ausflug, Kinder oder Jugendgruppe, Schulklasse, Naturschutz- und/oder Ausflugsgruppe...) ? - Wir öffnen unser Bunthaus jeder Zeit gern für Ihre Gruppe - auch unter der Woche! Thema bzw. Lehrinhalt und/oder Exkursionsschwerpunkt sowie genaue Terminierung nach Absprache.
- Wichtig wäre es aber, daß Sie rechtzeitig mit uns Kontakt aufnehmen, um Einzelheiten zu besprechen. Das erleichtert uns die Vorbereitung und eine entsprechende Tages- und Personalplanung.


Gruppenangebote

Erwachsene und Jugendliche: Wir organisieren gern Aktionen, Führungen, Exkursionen usw.nach Absprache; rufen Sie uns einfach an!

Kindergärten und (Vor-)Schulklassen bzw. Kinder- und Schülergruppen:
Für diese speziellen Gruppen halten wir besonders zugeschnittene Informations-Angebote zu Hamburgs Elbauen, insbesondere zum NSG Heuckenlock bereit.
Kosten für das jahrgangsspezifisch ausgerichtete max. 2-stündige Grundprogramm inkl. Mini-Exkursion und Besuch der Ausstellung im Elbe-Tideauenzentrum Bunthaus: 2,- Euro pro Kind. Bei Interesse an ganz bestimmten Themen(-schwerpunkten) und/oder Aktionen im NSG (z.B. Müll sammeln), sprechen Sie das bitte einfach mit uns durch.

Weitere Informationen finden Sie in den Gruppenangeboten auf der Veranstaltungsseite

So erreichen Sie uns:



Lageplan

(Auch mit dem Bus 351 ab S-Wilhelmsburg bis Haltestelle "Moorwerder-Kinderheim")


Telefonische Erreichbarkeit und Anmeldungen:
Telefonisch erreichen Sie uns im Bunthaus-Büro unter 040 / 75 06 28 31
Ansonsten bitten wir Sie, eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter zu hinterlassen wir rufen so schnell wie möglich zurück !




Wenn Sie uns und unsere Projekte unterstützen möchten, gibt es hierzu eine Vielzahl von Möglichkeiten:
Spenden können Sie auf das Konto der
Gesellschaft für ökologische Planung e.V.,
Postbank Hamburg BLZ 200 100 20 - Konto-Nr. 49 437 207
Die Spenden sind steuerlich absetzbar.


Weitere Möglichkeiten: materielle oder personelle Unterstützung, SponsorIn oder durch ehrenamtliche Mitarbeit!
Sponsoren mit größerem finanziellen oder personellen/materiellen Engagement können an geeigneter Stelle im Infohaus benannt werden (inkl. Firmen-Logo).

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Bitte sprechen Sie uns an, wir freuen uns über jede Unterstützung!